Motorsportclub Helle 1931 e.V. im ADAC
                        Motorsportclub Helle 1931 e.V. im ADAC

Willkommen beim MSC Helle in Iserlohn!

Wir freuen uns, Sie auf unserer Homepage begrüßen zu können.

 

Der heutige Motorsportclub "Helle" 1931 e.V. im ADAC wurde am 24.04.1931 ins Leben gerufen. Der Gasthof "In der Helle" war zur damaligen Zeit ein Treffpunkt junger Motorradfahrer und so entstand auch der Name des Vereins MSC "Helle", der aber zu dieser Zeit noch nicht dem ADAC angehörte.

 

Der Motorsportclub gehört seit 1962 dem ADAC Westfalen e.V. an und verfolgt, ebenso wie der ADAC, ideelle Ziele auf dem Gebiet des Kraftfahrwesens, des Motorsports und des Tourismus. Der Club pflegt insbesondere allseitige Kameradschaft unter den Mitgliedern durch regelmäßige Zusammenkünfte sowie gesellige und sportliche Veranstaltungen. Die Fuchsjagd und die Motorradtouren sind begehrte Veranstaltungen, die neben dem Ackerpflügen und den geselligen Veranstaltungen wie der 2-Tagesfahrt, Schnadegang, Fahrradtour und  monatlichen Mitgliederversammlungen das Vereinsleben ausmachen.

 

Im Jahr 2004 wurde eine Jugendgruppe gegründet, die hauptsächlich im Kartsport aktiv ist. Die Kinder und Jugendlichen der Kart-Gruppe konnten in der Kart-Slalom-Meisterschaft des ADAC Westfalen auch schon einige gute Platzierungen erringen. Weitere Informationen gibt es unter der Rubrik Jugend.

AKTUELLES

 

  • Der weihnachtliche Jahresrückblick findet am 13. Dezember 2019 um 20 Uhr im Vereinsheim des SC 1912 Hennen (unten am Sportplatz) statt.

 

  • Die Jahreshauptversammlung findet am 18. Januar 2020 um 20 Uhr im Vereinsheim des SC 1912 Hennen (unten am Sportplatz) statt.

 

  • Die nächste Versammlung findet am 14. Februar 2020 um 20 Uhr im Vereinsheim des SC 1912 Hennen (unten am Sportplatz) statt. Nichtmitglieder sind ebenfalls herzlich eingeladen an den Versammlungen teilzunehmen.

 

ADAC Retro Rallye Bad Emstal - 05. Oktober 2019   

Bei der ADAC Retro Rallye Bad Emstal fuhren unsere Vereinsmitglieder Uwe Düchting und Daniel Hübinger auf Platz 14.

Bei der anspruchsvollen Rallye im Hessenland wurden 35 Wertungsprüfungskilometer, davon 1 km unbefestigte Schotterpiste, gefahren.

Obwohl Uwe und Daniel erst die zweite gemeinsame Rallye bestritten, wurde die Präzision beim Durchfahren der Lichtschranke hervorragend gemeistert. Bei einer WP wurde nur eine Abweichung von 1/100 Sekunde zur vorgegebenen Zeit gemessen.

Dass die Retrofahrzeuge nicht besonders geschont werden zeigte sich nach dem engen passieren eines Rundstrohballen der als Absperrung diente. In dieser Passage riss die hintere Zierleiste des BMW E36 compact ab.

Trotz einiger kleinerer Probleme wurde der 14. Gesamtplatz von 40 Startern eingefahren.

Leider gab es nur bis Platz 12 Pokale und so wurde spät in der Nacht die Heimreise zwar ohne Pokal aber mit einem zufriedenen Gesichtsausdruck angetreten.

Dank der Unterstützung von Freunden und Sponsoren können Uwe und Daniel ihre Teilnahme an weiteren Rallyes planen.

 

 

2-Tagesfahrt - Haselünne 31. August - 1. September 2019   

 

 

 

 

Dem 1. Vorsitzenden Johannes Matthes, ist auf dem OC-Festabend des ADAC Westfalen e.V. am 24. März 2018 die Ehrennadel in Silber mit goldenem Adler verliehen worden!

 

 

 

 

 

Unser ehemaliges Vorstandsmitglied Uwe Düchting, ist auf der Mitgliederversammlung im Jahr 2014, in den Vorstandsrat des ADAC Westfalen e.V. gewählt worden!

MSC Helle 1931 e.V. im ADAC
58640 Iserlohn
Telefon:
Fax:
E-Mail-Adresse:
Datenschutz
Datenschutzerklärung.pdf
PDF-Dokument [117.5 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© MSC Helle